Aussenanlage

Bewegung und Sinneserfahrungen im großen Garten des Seniorencentrum St. Bruno

Der an unser Seniorencentrum angrenzende, parkähnliche Garten lädt unsere Bewohner ein, sich in der freien Natur aufzuhalten und Sinnesanregungen zu erfahren.

Seine einladende Gestaltung wurde im Rahmen einer kompletten Neustrukturierung im Jahr 2015 umgesetzt.  Ein großer Gartenteich mit Wasserlauf, schöne Wege und Ruheplätze bilden eine sehr schöne Ruheoase.

Unser Pavillon ist ein Herzstück des Gartens geworden. An sonnigen Sommertagen spendet er ein schattiges Plätzchen zum Ausruhen. Zur Weihnachtszeit bietet der Pavillon einen stimmungsvollen Rahmen für das jährliche „Singen unterm Stern“.

Zudem ist im hinteren Teil des Gartens ein Bauerngarten mit Gewächshaus, Blumen und Obstbäumen entstanden, der unter anderem zum Flanieren und Naschen einlädt.

Wir laden auch Sie zu einer Entdeckungstour in unserem Garten herzlich ein.

"Haltestelle" im Sinnesgarten
"Haltestelle" im Sinnesgarten
Springbrunnen im Garten von St. Bruno
Springbrunnen im Garten von St. Bruno

Ein Garten für die Sinne

In der vorderen Hälfte unserer Gartenanlage wurden verschiedenste Fühlelemente so angebracht, dass diese sowohl von Rollstuhlfahrern als auch von Fußgängern ertastet und ausprobiert werden können. So können in diesem besonders gestalteten Sinnesgarten Menschen mit und ohne Handicap unterschiedliche Sinneselemente problemlos erreichen und nach ihren Fähigkeiten nutzen.
Entlang dieses "Weges der Sinne" gibt es Sitzgelegenheiten und Ruhezonen, die zum Verweilen einladen.

Unterschiedliche Gymnastikgeräte an einem Bewegungsparcours sind ein weiterer Baustein im Konzept der Einrichtung, um das Motto „Das bewegte Haus“ umsetzen zu können. Dieses Angebot soll zukünftig noch erweitert werden.

Eindrücke aus dem Garten der Sinne am Seniorencentrum St. Bruno

Eine ältere Dame sitzt im winterlichen Garten vor dem Seniorencentrum
Blumenbeet mit blühenden Pflanzen im Garten des Seniorencentrums
Frische und blühende Pflanzen im Blumenbeet
Physiotherapie-Stunden im hauseigenen Garten
Seerosen im Garten des Seniorencentrums
Blick in den Sinnesgarten des Seniorencentrums
Gepflegter hauseigener Garten des Seniorencentrums
Bewohnerinnen nutzen die Sportgeräte im Garten
Eine ältere Dame genießt einen Spaziergang im Garten