Unterstützung im Alltag

Zusätzliche Betreuungsleistungen

Ein paar Stunden Pflege oder Beschäftigung, ein paar Stunden Auszeit für pflegende Angehörige. Das ist möglich seit dem neuen Pflegestärkungsgesetz.

Alle Pflegebedürftigen haben demnach einen Anspruch auf Leistungen der Pflegekassen zur Finanzierung "zusätzlicher Betreuungsleistungen". Im Seniorencentrum St. Bruno bieten wir daher kleine Betreuungsgruppen an, in denen pflegebedürftige Menschen, z.B. mit Demenzerkrankungen oder körperlichen Einschränkungen, stundenweise begleitet und gefördert werden. So entstehen für Angehörige oder Pflegepersonen kleine Auszeit-Inseln im Alltag, während die Senioren von qualifizierten Kräften betreut werden.

Unser Angebot auf einen Blick:

  • Eine dreistündige Betreuung am Vormittag oder Nachmittag kostet 25,00 €.
  • Die Verpflegung ist im Preis inbegriffen.
  • Die Kosten für diese Betreuungsleistung werden von der Pflegekasse wir folgt erstattet:

    • bei vorliegender Pflegebedürftigkeit
    • bei eingeschränkter Alltagskompetenz 

Sprechen Sie uns gerne an, wir beraten hierzu individuell und unkompliziert.

Gemeinsam gestaltetes, buntes Bild
Bewohner und Bewohnerinnen während einer gemeinsamen Bastelrunde
Ein Bewohner hält eine Kartenblatt
Senioren beim gemeinsamen Kartenspielen
Ihre Ansprechpartnerin bei Fragen zu den zusätzlichen Betreuungsleistungen.
  • Verena Ebbes
    Einrichtungsleiterin